Landeshauptstadt St. Pölten
» Demenz - Lebensqualität und Würde erhalten
Kurs abgeschlossen

Kursinfo

Kursnummer: 18-1-1026

Info: In der Pflege und Betreuung alter Menschen begegnen wir oft den Widersprüchen zwischen Autonomie und Fürsorge. Wie kann die Balance zwischen Fürsorge für Menschen mit Demenz und ihrer Autonomie gelingen? Um die Würde eines Menschen zu erhalten, ist es notwendig, Kompetenz im Umgang und eine Kultur mit Verständnis zu etablieren. Das ermöglicht, die Betroffenen und ihre Nahestehenden "gut", im Sinne fachlicher und menschlicher Kompetenz, zu begleiten.
Im Workshop setzen wir uns uA mit folgenden Themen auseinander:
- Menschen mit Demenz ernst nehmen und wertfrei reagieren
- soziale Kontakte und Einbindung in die Gesellschaft
- Humor in vielfältigen Situationen
- Zwänge und das Erleben negativer Emotionen, wie Scham oder Angst, vermeiden

Bitte mitbringen: Schreibmaterial

Kosten: 52,00 € €

Anmeldeschluss: 14.04.2018

Wann und Wo

Termin(e)
Datum Zeit Straße Ort
21.04.2018 14:00 - 18:50 Uhr Kolpingstraße 1 Volkshochschule; VHS

Kursort
  • Volkshochschule; VHS
    Kolpingstraße 1
    St. Pölten

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

April 2018

Kontakt

Volkshochschule der
Landeshauptstadt St. Pölten

Leitung: Mag. Doris Gwinner
Sekretariat: Michaela Umgeher

Kolpingstraße 1
A-3100 St. Pölten

Tel.: 02742/333-3100
Fax: 02742/333-2659
e-Mail: vhs@st-poelten.gv.at

Öffnungszeiten

MO-DO08:00 - 11:30
13:30 - 15:30
FR08:00 - 12:00